Die Idee des Jugendclubs

 

Viele Jugendliche wollen keinen Wettkampfsport betreiben oder sich nicht auf eine bestimmte Sportart festlegen. Die Idee des Jugendclubs ist es, diesen Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, zwanglos und ohne Leistungsdruck Sport in verschiedenen Gruppen auszuüben. Ziel ist es mit viel Spaß die 6- bis 17-jährigen zu lebenslangem Sporttreiben zu motivieren. Sport soll als sinnvolle und wichtige Freizeitbeschäftigung  und als Ausgleich zum schulischen Alltag erfahren werden. Besonderer Wert wird auf die Mitbestimmung der Jugendlichen gelegt, die ihre Sportstunden aktiv mitgestalten sollen.

Die Jugendlichen können zwischen verschiedenen Sportangeboten auswählen. Der Wechsel in eine andere Gruppe ist jederzeit möglich.

In regelmäßigen Abständen werden zudem andere Sportarten angeboten, die von den Jugendlichen vorgeschlagen werden. Je nach Interesse sind dies aktuelle Trendsportarten, „ungewöhnliche“ Sportarten, die einmal ausprobiert werden können, oder verschiedene Sportarten aus den Abteilungen.